Media Gallery

Newlaser medias

Die Zeit ist vorbei, in der man Laserschneideverfahren noch mit Lichtverstärkung, Linsen, Lasergasen etc. zu erklären versuchte. Heute ist die Lasertechnologie ein unumgängliches Instrument im Sektor der Metallverarbeitung. Sie entwickelt sich zudem ständig weiter und bietet jedes Jahr größere Leistungen.

Vor 14 Jahren kam man nicht über 2 kW. Heute bieten manche 6 kW. Doch weitaus interessanter ist die Entwicklung der reinen Technologie. Einige Konstrukteure beherrschen diese Energie nämlich besser als je zuvor und schaffen es, zuverlässige und leistungsfähige Maschinen zu bauen.

Nachfolgend finden Sie einige technische Merkmale unserer Maschine (der neuesten Generation), um zu verdeutlichen, dass man nicht nur Leistung als einziges Kriterium heranziehen darf :

SprintLas : Spezielle Bohrtechnik für die dicksten Materialstärken (kleinster Durchmesser bis zu 0,4 x Materialstärke
ContourLas : technique spéciale de perçage dans les plus fortes épaisseurs (plus petit diamètre jusqu’à 0,4 x l’épaisseur
PMS : (Plasma Monitoring System) Option zur Erfassung der Plasma-Effekte über numerische Steuerung bei Schneidearbeiten mit Aluminium und Edelstahl und zur Anpassung der Geschwindigkeit, um ein „Überziehen“ des Lasers zu vermeiden.

Dank all dieser Entwicklungen können wir nun auf die immer anspruchsvolleren Bedürfnisse unserer Kunden eingehen, sei es in punkto Technologie, Schneidequalität, Ausführungsgeschwindigkeit oder schließlich auch Rentabilität.

Cliquez pour agrandir
Cliquez pour agrandir
Cliquez pour agrandir
Cliquez pour agrandir
Cliquez pour agrandir